Kommt es zu einem Verkehrsunfall im Straßenverkehr, müssen sie sich mit den Folgen auseinandersetzen. Wir helfen Ihnen dabei und unterstützen sie rechtlich.

 

 

Verkehrsunfall – wichtige Punkte!

Wenn ein Unfall passiert ist, sollten sie folgende Punkte beachten:

  • Gibt es ZeugenSprechen sie die Leute direkt an und lassen sie sich die Personalien geben.
  • Haben Sie Fotos gemachtMachen sie zwingend Fotos von der Unfallstelle und sämtlichen am Verkehrsunfall beteiligten Fahrzeuge!
  • Haben Sie das Kennzeichen notiert – Schreiben sie sich unbedingt das Kennzeichen des Unfallgegners auf. Die Mitteilung der Kraftfahrzeughaftpflichtverssicherung des Unfallgegners ist nicht notwendig, da diese über den Zentralruf der Autoversicherer herausgefunden werden kann.
  • Haben Sie sich verletzt? – Ist ein Personenschaden eingetreten, sollten sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

 

 

Verkehrsunfall – das sollten sie nicht machen!

Vermeiden Sie im Eifer des Gefechtes am Unfallort folgendes:

  • Keine Äußerungen zum Schadenshergang – Lassen sie sich nicht darauf ein, den Schaden an der Unfallstelle anzuerkennen. Vermeiden sie Äußerungen wie z.B. „Ich habe Sie nicht gesehen“ oder „Ich bin wohl zu schnell gefahren“ usw. Derartige leichtfertig formulierte Sätze an der Unfallstelle können für sie negative Auswirkungen haben.
  • Keine Pauschalzahlung – Von einer pauschalen Zahlung des Schadens an der Unfallstelle ist abzuraten. Auch wenn der Schaden auf den ersten Blick nicht so groß erscheint und Sie nur einen Kratzer oder eine kleine Delle feststellen können, wissen Sie nicht, wie es hinter dem Blechkleid aussieht. Es können Aufhängungen gebrochen oder dahinterliegende Teile in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

 

 

Verkehrsunfall – so geht es weiter!

Nehmen sie unmittelbar nach dem Unfall mit uns Kontakt auf. Wir besprechen mit Ihnen direkt am Telefon ausführlich das weitere Vorgehen und zeigen Ihnen auf, welche Möglichkeiten sie nun haben.

Wir erläutern mit ihnen die Vor- und Nachteile der Inanspruchnahme der eigenen Vollkaskoversicherung und der Geltendmachung der Schadensersatzansprüche bei der gegnerischen Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung.

Darüber hinaus klären wir sie umfassend über die verschiedenen Schadenspositionen auf:

  • Schadensersatz
  • Mietwagen oder Nutzungsausfall
  • Wertminderung
  • Kostenpauschale
  • An-/Ummeldekosten
  • usw.

 

Verkehrsunfall – und der Personenschaden!

Ist ein Personenschaden eingetreten, d.h. haben sie sich eine Verletzung zugezogen, können die Folgen schwerer wiegen. Sie müssen sich nicht nur ihren Verletzungen auseinandersetzen, sondern müssen sich auch auf die veränderte Situation einzustellen.

Ein Punkt ist das Schmerzensgeld. Sie haben sich verletzt und müssen daher für ihre Verletzungen finanziell entschädigt werden. Die genaue Bezifferung des Schmerzensgeldes hängt jedoch von vielen Faktoren ab. Sie sollten daher unbedingt anwaltlichen Rat einholen, damit an alles gedacht wird.

Darüber hinaus können noch weitere Schadenspositionen hinzukommen wie z.B.

  • Verdienstausfall
  • Entgangener Gewinn
  • Haushaltsführungsschaden
  • Vermehrte Bedürfnisse
  • usw.

Unsere Aufgabe besteht darin, sie auf diesem Weg umfassend zu begleiten und nicht nur juristisch zur Seite zu stehen.